Willkommen in der Praxis für Tibetische Medizin

 

Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit tun? Dabei stehe ich Ihnen gerne als erfahrene Spezialistin für Tibetische Medizin mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Tibetische Medizin ist eine besondere asiatische Medizintradition, die den Menschen in seiner individuellen Ganzheit erfasst. 

Alles Seelische hat seine Auswirkungen auf den Körper und umgekehrt.


Ihre persönliche Lebensführung und Ernährung haben einen großen Anteil am Entstehen von Krankheiten. Je nach Krankheitsbild und individueller Konstitution werden entsprechende Empfehlungen gegeben. Sie haben damit die Möglichkeit, Krankheiten vorzubeugen und lange gesund zu bleiben. 

 

Besonders wichtig: die Kenntnis Ihrer eigenen Konstitution ist nicht nur der Schlüssel zur Vorbeugung von Erkrankungen, sondern häufig auch ein wichtiger Faktor zur Klärung von Krankheitsursachen.

Spezielle diagnostische Methoden der Tibetischen Medizin sind die Basis für eine ganzheitliche Erfassung des Krankheitsbildes: Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik, Urinanalyse und Ohrvenendiagnostik.

 

Pulsdiagnostik

"Der Puls ist wie ein Bote zwischen Arzt und Erkrankung", heißt es im klassischen Grundlagenwerk der Tibetischen Medizin aus dem 12. Jahrhundert, dem Gyud-bzhi.


In der Therapie steht die Ernährungsberatung an erster Stelle - angepasst an Ihre persönliche Konstitution und Ihre akuten und chronischen Beschwerden.

Weitere Therapien in der Praxis für Tibetische Medizin sind


• die Anwendung von pflanzlichen Heilmitteln

• Moxibustion

• Hor-me (sanfte Hitzetherapie)

• tibetische Akupunktur
• Beratung auf der Basis der tibetischen Konstitutionslehre
und der buddhistischen Psychosomatik